Es kracht im Loewe-Opta UKW-Tuner, ein Sender lässt sich nur schwer einstellen.

Mitte der 50er Jahre wurde von Loewe-Opta ein UKW-Tuner eingesetzt, der eine Dreifachabstimmung mit Schleifkontakten hat. Diese Kontakte müssen meistens gründlich gereinigt werden, man kann sie anschließend mit Kontaktfett behandeln.
Das Bild rechts zeigt eines der drei gereinigten und mit Kontaktfett behandelten Segmente.
Dieses konstruktive Prinzip wurde auch als Kurzwellenlupe, zur Bandspreizung im KW- Bereich eingesetzt. In beiden Fällen führen Kontaktprobleme zum Aussetzen des Oszillators, was sich immer mit lautem Krachen bemerkbar macht.
Die Abdeckkappe des Tuners wird abgenommen. Dazu werden die Befestigungsschrauben nur gelöst und die Lötverbindungen entfernt. Es ist einfacher als es aussieht. Vorsorglich werden auch die Bauteile vom Schmutz befreit. Auf die Notwendigkeit dieser Maßnahme wurde hingewiesen.