Diverse, alternative bzw. ergänzende Tipps

Formieren, prüfen der Siebelkos
Eine sehr schonende und vor allem für Allstromgeräte geeignete Methode zeigt das folgende Bild:

Ein Solarpaneel wird direkt an den +Pol des Gleichrichters bzw. an den des ersten Siebelkos angeschlossen. Die Spannung wird durch Abdecken oder Beleuchten des Paneels gesteuert. Klemmt man die Spannungsquelle ab, so darf sich die Spannung am Elko nur sehr langsam abbauen. Wird auch annährnd die Leerlauspannung des Paneels erreicht, so ist das auch schon ein positiver Hinweis zur Qualität des (der) Elkos, weil der maximal mögliche Strom bei künstlicher Beleuchtung aus dem Paneel nur ca. 2mA beträgt..